«

»

Cesis

Cesis, Lettland

Cesis, Lettland

Cesis (deutsch: Wenden) gehört zu den ältesten Städten Lettlands und blickt auf eine lange und wechselvolle Vergangenheit zurück. Sie war Sitz des Schwertbrüderordens und außerdem Hansestadt. Die beeindruckende Ordensburg war einmal die größte Festung des Baltikums. 1209 wurde mit ihrem Bau begonnen, die Burg im Laufe der Geschichte jedoch mehrfach zerstört. Heute ist sie nur noch eine Ruine, dennoch sehr sehenswert. Anschauen sollte man sich auch die Johanniskirche aus dem 14. Jahrhundert sowie das adrett hergerichtete Stadtzentrum. Cesis wurde mehrfach von Feuer heimgesucht, sodass leider große Teile der Stadt zerstört wurden und wieder aufgebaut werden mussten. Von Cesis aus lässt sich übrigens der Gauja Nationalpark ganz wunderbar erkunden.