«

»

Einkaufen

Strickwaren aus Lettland © Lettische Agentur für Tourismusentwicklung

Strickwaren aus Lettland
© Lettische Agentur für Tourismusentwicklung

Ein typisches Souvenir ist der lettische Silber- und Bernsteinschmuck, ebenso getöpferte Waren wie Teller, Vasen oder Kerzenständer. Für Leinen- und Wollwaren ist Lettland ebenfalls bekannt. Handgestrickte Handschuhe, Socken und Decken, die mit volkstümlichen Mustern verziert sind, sind ein schönes Andenken. Etwas ganz Besonderes ist der Gürtel aus Lielvarde. Der aus Wolle gewebte Gürtel verfügt über bis zu 22 Ornamente und gehört zur lettischen Volkstracht.

Ein beliebtes Mitbringsel ist auch der Rigaer Schwarzer Balsam, ein starker Kräuterschnaps.

Souvenirs werden im ganzen Land angeboten. Selbst auf dem Besucherparkplatz des Gauja Nationalparks finden sich Stände, an denen Schmuck, Bernstein und andere Handwerkskunst angeboten wird. Die größte Auswahl hat man natürlich in Riga. In zahlreichen Geschäften, Souvenirshops, Boutiquen und an Marktständen wird der Besucher fündig.