«

»

Politik

Lettland ist seit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion eine parlamentarische Demokratie. Ihr steht der Präsident vor, der repräsentative Aufgaben übernimmt, Gesetze unterzeichnet und die Regierung ernennt bzw. entlässt. Der Premierminister hat die Regierungsaufgaben inne und leitet das Kabinett. Im Kabinett sitzen derzeit 17 Minister. Das Parlament Lettlands hat 100 Abgeordnete und wird auf vier Jahre gewählt. Seit 2004 gehört Lettland der Europäischen Union an.